Völkerkundemuseum

Deutschland -> Bayern -> Munich -> Munich


Das Völkerkundemuseum nimmt seine Besucher mit auf eine spannende Entdeckungstour rund um die Erde. Filigrane Holzschnitzereien zeigen die künstlerischen Traditionen Afrikas. Grabbeigaben aus Südamerika erwecken versunkene Kulturen aus der Inka-Zeit zum Leben. Eine monumentale Buddha-Figur und der Nachbau eines Shiva-Tempels bieten Einblicke in das religiöse Leben Asiens. Kleider und Masken der Indianer Nordamerikas sind ebenso zu bewundern wie das Elfenbeinmodell einer Pagode, die vom chinesischen Kaiserhof stammt. Ausstellungsstücke wie das älteste erhaltene Kajak Nordamerikas sind einzigartig und im Herkunftsland nicht mehr zu finden. Die frühesten Objekte gehen auf ethnographische Sammlungen der Wittelsbacher zurück und wurden bereits 1836 das erste Mal öffentlich präsentiert.

Nord- und Südamerika, Afrika, Indien, Japan und China sind in einer ständigen Ausstellung vertreten. Die wertvollsten Bestände aus Äthiopien, Australien, Ozeanien, Indonesien und Tibet werden in Wechselausstellungen gezeigt.


http://www.voelkerkundemuseum-muenchen.de/






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
3458
Völkerkundemuseum Munich