Turm-Museum

Deutschland -> Hessen -> Limburg-Weilburg -> Mengerskirchen


Das Museum wurde 1990 eröffnet und ist im ältesten Teil des Schlosses,

einem mittelalterlichen Wohn- und Wehrturm aus dem 14. Jahrhundert untergebracht. Gezeigt werden Exponate aus Haushalt und Handwerk, darunter Beispiele längst ausgestorbener Heimarbeit wie die Nagelschmiede in Mengerskirchen, die Besenbinderei in Waldernbach oder die Häfnerei in Winkels.



Ein etwa 2500 Jahre altes Vorratsgefäß aus keltischer Zeit, spätgotische Wandmalerei, historische Dokument zur Geschichte aller fünf Ortsteile und vieles mehr ist zu sehen. Prunkstück ist die komplette Darstellung des heimischen Tonabbaus bis hin zu den Keramikgefäßen, von denen das Museum eine wertvolle Sammlung besitzt.





www.turmmuseum-mengerskirchen.de






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
2730
Turm-Museum Mengerskirchen