Schulmuseum Weiler

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Heilbronn -> Obersulm


Nach großzügiger Erweiterung in den Jahren 2003 und 2010 ist das Schulmuseum mit angeschlossenem Spielzeugmuseum in Obersulm-Weiler das größte seiner Art in Baden-Württemberg. Nachdem das alte Schulgebäude von 1791 und das danebenliegende Gebäude, die ehemalige „Sonne“ aus dem 15. Jahrhundert, durch einen Zwischenbau verbunden wurden, präsentiert sich das Schulmuseum auf mehreren Etagen. Es dokumentiert die Entwicklung der Schulgeschichte aus sechs Jahrhunderten. In der alten Schulstube finden sich Schulinventar und Unterrichtsmaterialien aus der Zeit von 1850 bis 1930. Außerdem ist eine alte Schulmeisterwohnung und ein historischer Kaufladen zu besichtigen. Eine Bürgermeisteramtsstube (1900), eine Registratur (1800), eine Sonntagsschule, Kleinkinderschule und Gewerbeschule liefern darüber hinaus ein erweitertes Bild des Schullebens verschiedener Epochen. Des weiteren werden Themen wie „Schule und Hygiene“, „Turnen“, „Schulküche und Schulspeisung“, „Die Rolle der Frau im Schuldienst“ sowie die „Wäschepflege“ und die „Nebenberufe des Schulmeisters im 18. und 19. Jahrhunderts“ aufgegriffen.

http://www.obersulm.de/museen.htm#schulmuseum






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
4143
Schulmuseum Weiler Obersulm