Schloss Fellenberg

Deutschland -> Saarland -> Merzig-Wadern -> Merzig


In der regionalgeschichtlichen Abteilung des Museums werden mit modernen audiovisuellen und interaktiven Medien u. a. die Geschichte der Stadt Merzig und des Landkreises Merzig-Wadern aber auch die einheimischen Firmen und das Leben der Heimatschriftsteller vorgestellt. Im Erdgeschoss und im Untergeschoss (teilweise noch mittelalterlicher Gewölbekeller) werden Wechselausstellungen gezeigt. Im abwechslungsreichen und niveauvollen Ausstellungsprogramm werden Werke bedeutender Künstler gezeigt, z.B. Hermann Hesse, Janosch, Monika von Boch, Paul Schneider, Heinrich Mann, Picassos Frauen – Cocteaus Männer, Edgar Jené. Zu den jeweiligen Ausstellungen gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm mit Konzerten, Lesungen und Vorträgen. Dem Museum sind eine Präsenzbibliothek mit ca. 10.000 Büchern über den Landkreis Merzig-Wadern und angrenzende Gebiete angegliedert sowie ein umfangreiches Archiv für den Landkreis Merzig-Wadern. Das Archiv umfasst u. a. das Fotoarchiv des ehemaligen SZ-Redakteurs Theo Plettenberg, das Archiv der Saarbrücker Zeitung, das Archiv von Johann Georg-Becker Krapp sowie ein Archiv über die Mettlacher Fotografin Monika von Boch. Das Archiv und die Bibliothek können nach Anmeldung genutzt werden.
Vor dem Museum erstreckt sich ein Skulpturengarten, der „Garten der Künste”. Hier sind Skulpturen von Prof. Leo Kornbrust, Liselotte Netz-Paulik, Heinz Oliberius und Prof. Paul Schneider zu sehen. Werke weiterer Künstler folgen.


www.museum-schloss-fellenberg.de






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
2584
Schloss Fellenberg Merzig