Schauinsland - Hausberg von Freiburg

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Freiburg im Breisgau -> Freiburg im Breisgau


Der Schauinsland südlich von Freiburg gilt als Hausberg der Breisgau Stadt. Mit seinen 1284m gehört er zu den höchsten Erhebungen im Schwarzwald. Der Berg wird vielseitig von Ausflüglern genutzt. Besonders im Herbst wird der herrliche Ausblick über die Rheinebene zu den Vogesen und auf die anderen Schwarzwaldgipfel genossen. Mit Kindern Drachen steigen lassen oder einfach einen schönen Spaziergang zum 18 m hohen Aussichtsturm unternehmen. Von der Freiburger Innenstadt kann man ohne eigenes Auto bis zur Talstation der Schauinsland gelangen. Die 1930 erbaute Schauinslandbahn wurde 1988 modernisiert und bringt Sie heute in 15min. zum Schauinsland. Der Erzkasten, wie der Schauinsland von den Freiburgern liebevoll genannt wird, ist eine alte Bergbaustaette. 900 Jahre Bergbau brachte der Stadt Freiburg großen Wohlstand. Der Silberabbau brachte der Stadt Arbeitsplätze und den Bürgern ansehnliche Gewinne. Nach ca. 100km Stollen welche in den 900 Jahren geschaffen wurde, wurde der Bergbau 1954 am Schauinsland still gelegt. Das Museumsbergwerk zeigt heute noch wie es damals Untertage gewesen sein muss.

Infos zum Bergwerk






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
138
Schauinsland - Hausberg von Freiburg Freiburg im Breisgau