Porsche-Museum

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Stuttgart -> Stuttgart


Mit seiner kühnen Architektur und seiner 5.600 m² großen Ausstellungsfläche zieht das Porsche-Museum Autofreunde aus aller Welt an. Bereits im Foyer erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Faszination der Marke Porsche: Der Blick fällt gleich auf die Museumswerkstatt für historische Porsche-Sportwagen. Hier werden sowohl Kundenfahrzeuge fachkundig betreut wie auch die insgesamt mehr als 400 Museumsfahrzeuge für ihre weltweiten Fahreinsätze als "Rollendes Museum" vorbereitet. Durch den regelmäßigen Straßeneinsatz aller Exponate ändert die 80 Fahrzeuge umfassende Ausstellung am Porscheplatz ständig ihr Erscheinungsbild.

Porsche setzt mit dem Museumsneubau an seinem Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen ein architektonisches Highlight. Nach dem Entwurf des Architektenbüros Delugan Meissl soll das Museum als ein losgelöster und dynamisch geformter monolithischer Körper wahrgenommen werden, der über dem Boden und dem Erdgeschossniveau zu schweben scheint. Dabei fußt der Ausstellungsraum auf drei Stahlbetonkernen.

Von Klassikern, Innovationen und Rennwagen...
Drei Säulen bilden die inhaltliche Struktur des neuen Museums: Die chronologisch aufbereitete Produktgeschichte von Porsche ist der gibt Orientierung. Parallel dazu werden mit Exponaten aus unterschiedlichen Epochen thematische Schwerpunkte arrangiert, die zu den wichtigsten Fahrzeugen, bedeutendsten Rennklassements und technischen Innovationen von Porsche führen.


www.porsche.de/museum






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
2407
Porsche-Museum Stuttgart