Museum Sankt Ingbert

Deutschland -> Saarland -> Saarpfalz-Kreis -> Sankt Ingbert


Das Museum Sankt Ingbert wird in der in der Alten Baumwollspinnerei in neuen Räumen eröffnen und ist deshalb vorübergehend geschlossen. Die ständige Albert Weisgerber Sammlung wird dann jedoch in neuem Licht zu bewundern sein.

Bis zu Neueröffnung des Museums am Kulturstandort Baumwollspinnerei ist die bedeutende Sammlung des deutschen Expressionisten auf Reisen. Auf mehreren Stationen durch ganz Deutschland werden die hochrangigen Werke des saarländischen Malers in verschiedenen Ausstellungen zu entdecken sein.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlbert Weisgerber im Nationalmuseum Przemysl/Polen: Vom 11. September bis 31. Oktober 2010 werden Werke des bedeutenden saarländischen Malers und Grafikers Albert Weisgerber in einer Ausstellung im Nationalmuseum in Przemys/Polen zu sehen sein.

Albert Weisgerber (1878 – 1915) gehörte wie August Macke und Franz Marc zu den großen künstlerischen Begabungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die den Weg in die Moderne wiesen. Die Ausbildung an der Akademie in München, seine Studienaufenthalte in Paris, wo er Matisse traf, sowie seine Reisen nach Italien prägten sein wechselvolles Schaffen. Als Vorsitzender der Neuen Münchner Sezession erlangte er vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges hohes Ansehen und Wertschätzung. Ungeachtet seines frühen Todes hinterließ er ein eindrucksvolles Werk, das im Museum Sankt Ingbert in einem spannenden Querschnitt vorgestellt wird.

Vielfache Beachtung fanden in der Vergangenheit die renommierten Wechselausstellungen des Museums zur Kunst der Klassischen Moderne und Gegenwart, die auch dem künftigen Museum mit besonderem Schwerpunkt auf der zeitgenössischen Kunst überregionale Ausstrahlung verleihen werden.








Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
3612
Museum Sankt Ingbert Sankt Ingbert