Merkur Bergbahn, Baden-Baden

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Baden-Baden -> Baden-Baden


Der Merkurgipfel ist für Besucher nur zu Fuß oder von Baden-Baden aus mit der Merkurbergbahn erreichbar. 1913 erbaut, wurde die Bergbahn 1967 aus technischen Gründen stillgelegt und 1979 wieder in Betrieb genommen. 1200 Meter lang überwindet eine der längsten Standseilbahnen Deutschlands eine Steigung von bis zu 54%, die bereits bei der Bahnfahrt einen Blick auf Baden-Baden eröffnet. An der Bergstation befindet sich eine Gaststätte. Als weitere Attraktionen wurden auf dem Gipfel eine Liegewiese, ein Grillplatz und ein Spielplatz mit Riesenrutsche eingerichtet. Zu Kurzwecken sind so genannte Terrainkurwege unterschiedlicher Länge und Steigung angelegt, die natürlich nicht nur von Kurgästen genutzt werden können. Einer dieser Wege führt zum Wildgehege am Fuße des Berges, in welchem Rot-, Dam- und Muffelwild leben. Direkt an der Bergstation der Merkurbergbahn befindet sich ein Startplatz für Gleitschirme.

Merkur Homepage






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
82
Merkur Bergbahn, Baden-Baden Baden-Baden