Holländer Mühlen

Deutschland -> Mecklenburg-Vorpommern -> Mecklenburg-Strelitz -> Woldegk


Für reichlich Mühlenromantik sorgen gleich fünf von sieben noch erhaltene Windmühlen. Auf dem Mühlenberg wurde 1587 eine erste Bockwindmühle gebaut. 1635 waren in Woldegk vier Windmühlen nachweisbar, deren Zahl sich bis 1745 auf sieben erhöhte. Zwischen 1859 und 1893 wurden sechs Bockwindmühlen abgerissen und an ihrer Stelle Erdholländer-Windmühlen erbaut.

Das Museum befindet sich in der 1883 errichteten Holländerwindmühle, die von jedem der vier Mühlenfenster einen herrlichen Ausblick auf eine andere Mühle bietet und die größte Gallerie-Holländer-Windmühle in Norddeutschland ist.








Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
2626
Holländer Mühlen Woldegk