Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Deutschland -> Brandenburg -> Potsdam -> Potsdam


Im ehemaligen königlichen Kutschstall am Neuen Markt in Potsdams historischer Mitte wurde am 18. Dezember 2003 das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte mit der Dauerausstellung "Land und Leute - Geschichten aus Brandenburg-Preußen" eröffnet.

Die Ausstellung bietet eine erlebnisreiche Reise durch 900 Jahre brandenburgisch-preußische Landesgeschichte. In einem weit gespannten Panorama geht sie nicht nur kunst- und kulturhistorischen Fragen nach, sondern sie zeigt auch die Sozial- und Alltagsgeschichte der Brandenburger. Rund 350 originale Objekte sowie Fotos, Filme und Multimediastationen erzählen von der bewegten und bewegenden Vergangenheit Brandenburg-Preußens und seinen Menschen. Ein Audio-Guide für Einzelbesucher in deutsch und englisch sowie für Kinder ist im Eintrittspreis enthalten.

Weitere wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen des Hauses werden Begegnungen mit der Geschichte von Brandenburg-Preußen und von Potsdam bieten.


http://www.hbpg.de/






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
3087
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Potsdam