Hammerschmiede Gröningen

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Schwäbisch Hall -> Satteldorf


Im landschaftlich reizvoll gelegenen Gronachtal ist die Hammerschmiede Beispiel des Übergangs der handwerklichen zur industriellen Fertigung von Schmiedeprodukten. Die Hammerschmiede wurde im Jahr 1804 erbaut und dann verschiedentlich erweitert. Nach gründlicher Restaurierung konnte die Hammerschmiede im Jahr 1982 der Öffentlichkeit als technisches Kulturdenkmal zugänglich gemacht werden, zwischenzeitlich wurde zusätzlich eine Ölmühle mit Dampfmaschinenbetrieb errichtet.







Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
1746
Hammerschmiede Gröningen Satteldorf