Bielriet Falknerei

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Schwäbisch Hall -> Schwäbisch Hall


Im Dorf Wolpertshausen-Cröffelbach, gelegen im beschaulichen Bühlertal nahe Schwäbisch Hall, eröffnete Falkner Roland Blum im Jahr 2008 die Bielriet Falknerei. Die Burgruine Bielriet, von der heute nur noch wenige Überreste zu sehen sind, liegt oberhalb der Falknerei und ist deren Namensgeber.

Bereits in seiner Kindheit war Roland Blum von der Vogelwelt fasziniert. In seiner Jugend gelang es ihm eine verlassene Teichrohrsängerbrut aufzuziehen und erfolgreich auszuwildern. Durch zahlreiche Beobachtungen von Brutvögeln eignete sich Roland Blum ein umfangreiches Wissen über die heimsichen Vogelarten an und gab dieses auch im Biologieunterricht an seine Mitschüler weiter.

Im Jahr 2006 legte Roland Blum die Falknerprüfung ab und fasste den Entschluss, sein langähriges Hobby mit der Eröffnung der Bielriet Falknerei zum Beruf zu machen.

Roland Blum bezieht seine Greifvögel ausschließlich von Züchtern. Die Ausbildung beruht auf dem Aufbau eines Vertrausverhältnisses zwischen Falkner und Greifvogel, ohne Strafen und Zwangsmaßahmen.

Die Greifvögel und Eulen der Bielriet Falknerei werden nicht für die Jagd ausgebildet. In den Flugvorführungen möchte Roland Blum den Menschen Wissen über die heimischen Greifvögel und Eulen vermitteln. Hautnah können Besucher die Tiere hier erleben.


http://www.bielriet-falknerei.de






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
626
Bielriet Falknerei Schwäbisch Hall