Burg Teck

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Esslingen -> Owen


775 m über dem Meer thront die trutzige Burg Teck, bis ins 15. Jahrhundert Besitz der Herzöge von Teck. Berühmtestes "Mitglied" des Clans: Maria von Teck, die spätere Queen Mary.

1525 wurde die Schutzburg im Bauernkrieg bis auf Teile der Umfassungsmauern zerstört. 1888 wurde dort auf Antrieb eines Wandervereins ein Aussichtsturm gebaut, im 20. Jahrhundert kam die Mörikehalle dazu. Und diese Umbauten haben sich gelohnt: Der traumhafte Rundumblick über die Schwäbische Alb, die drei Kaiserberge, die Burgruine Hohenstauffen und den Flughafen Stuttgart ist den Aufstieg definitiv wert.

Und das Gastronomieangebot ist sagenhaft: Tolle Tafeleyen - traditionelle Rittermahle mit Mägden, Gauklern und mittelalterlichen Laberern - wecken den Ritter oder die Edeldame in Ihnen!








Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
392
Burg Teck Owen