Burg Bielriet

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Schwäbisch Hall -> Wolpertshausen


Im Mittelalter zierten zahlreiche Burgen die Bergvorsprünge des Bühlertals und die Gegend rings um Wolpertshausen.

Die Burg Bielriet bei Cröffelbach war den Überlieferungen nach eine der schönsten Burgen im Umkreis, oberhalb von Hopfach und südwestlich von Reinsberg standen weitere Burgen, aus Unterscheffach ist eine Wasserburg überliefert, bei Haßfelden stand die Altenburg.

Doch so gut, wie die alte Zeit in vielen Erinnerungen beschrieben wird, kann sie nicht gewesen sein: Raubrittertum und Streit der Herrscherhäuser sorgten dafür, dass außer wenigen, nur noch schemenhaft erkennbaren Mauerresten von den Burgen nichts mehr übrig blieb.

Dagegen hat Wolpertshausen an die "Landheg", die Grenzbefestigung der einst Freien Reichsstadt Hall, noch eine sichtbare Erinnerung.

Der "Landturm" bei Hörlebach ist fast unverändert erhalten geblieben. Viele Jahre war er eine Jugendherberge, inzwischen wird er privat bewohnt.








Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
886
Burg Bielriet Wolpertshausen