Bergbau- und Stadtmuseum

Deutschland -> Hessen -> Limburg-Weilburg -> Weilburg


In der Kanzlei, dem ehemals fürstlich-nassauischen Regierungsgebäude am Schlossplatz, befindet sich das Bergbau- und Stadtmuseum der Stadt Weilburg.

Die Gründung des Stadtmuseums geht zurück auf Anregungen im Jahr 1906, dem Jahr der Tausendjahrfeier der Stadt Weilburg. Aber erst im Jahr 1911 bildete sich der Verein Heimatmuseum; die Stadt Weilburg fungierte als Unternehmerin des Museums. Den Grundstock für die erste Ausstattung bildeten Archivbestände aus dem Besitz der Stadt sowie Leihgaben und Schenkungen Weilburger Bürger.

Die Eröffnung des Heimatmuseums erfolgte im Frühjahr 1914 im Haus Marktplatz 7. Nach mehren Umzügen hat das Museum seit 1948 sein Domizil am heutigen Platz.








Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
3822
Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg