Balinea Thermen Bad Bellingen

Deutschland -> Baden-Wuerttemberg -> Lörrach -> Bad Bellingen


Bad Bellingen und die balinea thermen – Urlaub für Leib und Seele im Markgräflerland In der wärmsten und sonnigsten Gegend Deutschlands, am Oberrhein, zwischen Frankreich, der Schweiz und dem Schwarzwald liegt das Markgräflerland. Wer hier nicht nur Ur-laub machen will, sondern auch für sein körperliches Wohlbe-finden etwas tun möchte, kommt nach Bad Bellingen, dem idyllisch gelegenen Kurort mit seinen hochwirksamen Mineral-Thermalquellen. Grenzenlose Erholung und reizvolle Natur Das wegen seines milden Klimas und seiner Lage am Dreiländereck besonders reizvolle Markgräflerland bietet zahlreiche Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung – von Wanderungen und Radtouren durch die sanfte Hügellandschaft bis hin zu Besuchen der nahen Ausflugsziele in der Schweiz und im Elsass. Doch der Grund, weshalb Bad Bellingen von Gästen und Ein-heimischen besonders geschätzt wird, sind seine warmen Quellen. Mit 36–40° Celsius sprudelt hier das Mineral-Thermalwasser tief aus dem Inneren der Erde an die Oberflä-che. Das von Natur aus mit hochwertigen Mineralien angerei-cherte Heilwasser lindert vor allem Beschwerden des Bewe-gungsapparates und beugt Erkrankungen vor. Bei einem vitali-sierenden Bad in den Bad Bellinger Mineralthermen finden Be-handlungsbedürftige und Gesundheitsbewusste gleichermaßen Erholung und Entspannung für Körper und Seele. Seit der Eröffnung der neu gestalteten Thermenlandschaft „balinea thermen“ im September 2000 erwartet den Badegast nun über 1000 m2 Wasserfläche, verteilt auf ein Innen- und zwei Außenbecken mit zahlreichen Wasserattraktionen, eine großzügig gestaltete moderne Badehalle und ein 600 m2 großer Saunapark. Die Einbindung der Anlage in den Auenwald des Kurparks lassen den Thermen- und Saunabesuch zu einem Naturerleb-nis besonderer Art werden.

http://www.balinea.de






Ausflugsziel bewerten:
1 (Sehr gut) 2 3 4 5
63
Balinea Thermen Bad Bellingen Bad Bellingen